Neuer 1. Vorsitzender des Vereins für Standortförderung

StabswechselIm Rahmen der letzten Gesamtvorstandssitzung des Standortförderung Weilheim e.V. am 10.11.08 fand eine Neuwahl des 1. Vorsitzenden statt. Der bisherige 1. Vorsitzende Dr. Norbert Vidal, welcher als ehemaliger Wirtschaftsreferent der Stadt Weilheim die Geschicke des Vereins seit dem Gründungsjahr 2004 sehr erfolgreich führte, trat auf eigenen Wunsch von seinem Posten zurück. Der Gesamtvorstand wählte satzungsgemäß aus seiner Mitte einen neuen ersten Vorsitzenden. Einstimmig entschied sich das Gremium für Florian Lipp, den Geschäftsführer von Kaufhaus RID GmbH. Florian Lipp ist somit offiziell seit 11.11.2008 neuer 1. Vorsitzender des Standortförderung Weilheim e.V. (Näheres siehe beiliegender Zeitungsbericht).

An dieser Stelle nochmals vielen Dank an Herrn Dr. Vidal für das große fachliche und persönliche Engagement in den letzten 5 Jahren und die gute Zusammenarbeit im Rahmen des Standortförderung Weilheim e.V. Gleichzeitig wünschen wir Herrn Lipp viel Erfolg für die anstehende Projekte unseres Vereins.

Abfrage zur BreitbandversorgungBreitband

Die Stadt Weilheim führt gemeinsam mit der Standortförderung Weilheim e.V. zur Zeit eine Abfrage unter den Weilheimer Gewerbetrieben zum Thema Breitbandversorgung durch. Die Gewerbebetriebe erhalten ein Infoschreiben inkl. Fragebogen, der bis zum 10. Oktober 2008 ausgefüllt an die Stadtverwaltung zurückgeschickt werden soll. Die Stadt Weilheim und der Standortförderungsverein möchten sich mit dieser Abfrage einen genauen Überblick zur aktuellen Versorgungssituation der gewerblichen Unternehmen mit schnellen Internet-Breitbandanschlüssen verschaffen.

Ziel dieser Abfrage, welche unter dem Dach der Breitbandinitiative Bayern stattfindet (www.breitband.bayern.de), ist das Aufdecken von Versorgungslücken und die Ermittlung der tatsächlichen Nachfrage der gewerblichen Unternehmen vor Ort. Weiterhin können mit Hilfe der Angaben aus den Unternehmen staatliche Fördermittel für eine kommunale Breitbanderschließung beantragt werden.

Für Rückfragen zu dieser Abfrage können sich die Gewerbetreibenden an die Standortförderung Weilheim e.V., Herrn Frenzl wenden (Tel: 0881-9232313, Email: standortfoerderung@weilheim.de)

Stadtmarketingpreis Bayern 2008

Stadtmarketingpreis 2008

Stadt Weilheim gewinnt den Stadtmarketingpreis

Bayern 2008 mit dem Kunstprojekt "Ein Kandinsky für Weilheim”Stadtmarketingpreis08Stadtmarketingpreis08

 ein paar Presse-Informationen in der beiliegenden PDF

arrow die ursprüngliche Bewerbung können Sie hier nachlesen
(3 MB PDF)

 

Ein Kandinsky für Weilheim

Im Juli 2008 entsteht auf dem Weilheimer Marienplatz die größte Kandinsky-Kopie der Welt. Auf einer Fläche von 2100m² werden die über 8000 Gehwegplatten zur Leinwand für die im Jahre 1909 von Wassily Kandinsky gemalte Stadtansicht „Weilheim-Marienplatz“. Bis August werden ca. 500 Weilheimer Schüler das auf 40 Farben reduzierte und gerasterte Bild Platte für Platte auf den Platz übertragen.

Die Malarbeiten können live über eine installierte Kamera an der Stadtpfarrkirche im Internet verfolgt werden.

Nach der feierlichen Eröffnung Anfang August kann das Gemälde bis Oktober von einem 8m hohen Aussichtsturm begutachtet werden, doch auch der Gang über den Platz wird dem Besucher ein einmaliges Farberlebnis bescheren.

Im Frühjahr 2009 verschwindet durch die Neugestaltung des Marienplatzes im Rahmen der Altstadtsanierung, 100 Jahre nach entstehen des Originals, der „Kandinsky“ wieder aus der guten Stube Weilheims.

Ideengeber und Initiator der Stadtrauminszenierung ist der Weilheimer Architekt Florian Lechner. Unterstützt wird das einmalige Projekt von zahlreichen Weilheimer Unternehmen. Partner sind die Stadt Weilheim und die Standortförderung Weilheim e.V.

arrow Webcam am Marienplatz (über www.kandinsky-weilheim.de)

arrow Ein paar Bilder aus der Presse (PDF download)

Ein Kandinsky für Weilheim - Impressionen eines bunten Sommers"

 Impressionen eines bunten Sommers" vom 11.Oktober bis 2. November 2008 im Stadtmuseum Weilheim. PDF der Pressemitteilungen

Firmenakquise:

Die Standortförderung Weilheim e.V. betreibet aktuell eine Firmenakquise, in der gezielt Unternehmen aus ausgewählten Branchen im Großraum München antelefoniert werden und auf Wunsch den Standortfilm Weilheim (zu beziehen über das Vereinsbüro)zugesendet bekommen. Zielsetzung ist das In-Kontakt-Treten mit Unternehmen, die Expansionsbedarf haben oder sich mit dem Gedanken einer Standortverlagerung bzw- auslagerung beschäftigen. Das Anpreisen des Wirtschaftsstandortes Weilheim steht dabei im Vordergrund der Bemühumgen.

Diskussionsrunde mit Betrieben im Gewerbegebiet Trifthof:

Am 24. April 2008 veranstaltete die Standortförderung Weilheim e.V. eine Diskussionsrunde zum Thema „Ideen, Chancen und Entwicklungsperspektiven für den Weilheimer Trifthof“ mit Vertretern der Trifthof-Betriebe in der Gaststätte Trifthofstüberl. Themen waren u.a. die Verkehrsanbindung, die Ausschilderung im und zum Gewerbegebiet, die Versorgungssituation mit moderner Breitbandtechnik und Veranstaltungen im Gewerbegebiet
 Trifthofrunde

Ausstellung "Ein Kandinsky für Weilheim

Standortförderung Weilheim e.V. zeigt gemeinsam mit dem Weilheimer Architekturbüro Kölbl-Rill+Lechner und dem Fotographen Emanuel Gronau die Ausstellung "Ein Kandinsky für Weilheim - Impressionen eines bunten Sommers" vom 11. Oktober bis 02. November 2008 im Stadtmuseum Weilheim.

Kooperation mit der Weilheimer Buchhandlung " Lesbar"

Lesbach LesungEine Lesung mit dem Kunsthistoriker und Kandinsky-Experten Dr. Hajo Düchting über den russischen Künstler Wassily Kandinsky an. Sie fand in den Räumlichkeiten der Buchhandlung "Lesbar" in der Admiral-Hipper-Str. 2 am 19. September 2008 um 19.00 Uhr statt.

 

18.07.08: Agip Espresso Oldtimertreffen in Weilheim

Ergebnisse werden hier nicht gelistet. Details und Ergebnisse erhalten Sie bei www.sec-sportevents.com

3. AgipEspresso 2008 3. AgipEspresso 2008

18.07.08: Ideenwettbewerb "Deutschland - Land der Ideen"

Deutschland - Land der IdeenStadt Weilheim ist ausgewählter Ort 2008. Die Weilheimer Firma soscho GmbH stellte den 3D-Monitor "bollograph" am 18.07.08 in der Stadthalle vor. Mehr Informationen unter www.land-der-ideen.de

 soscho GmbH stellt den bollographen vor was die Presse sagte

28.06.08: Internationaler Großer Preis Profi-Radrennen in Weilheim

Ergebnisse werden hier nicht gelistet. Details und Ergebnisse finden Sie bei www.sec-sportevents.com

Radrennen 2008 Radrennen 2008 Radrennen 2008

 

© Standortförderung Weiheim
Impressum